informationen bezüglich das Corana-virus:

Liebe Freunde, Patienten und Kursbesucher

 

Wir alle erleben gerade einen Sturm, mit dem viele nicht gerechnet haben und der so vieles mit sich bringt wie Angst, Unsicherheit, Arbeitslosigkeit und Krankheit, die uns nicht selten vor grosse Probleme und Herausforderungen stellen. Aber wie wir wissen sind Probleme da, um gelöst zu werden. Darum lasst uns gemeinsam die Weisungen, die wir vom Bundesrat, dem BAG und den Kantonen erhalten, befolgen, denn diese arbeiten zur Zeit auf Hochtouren, um unsere Gesundheit und die Schweizer Wirtschaft so gut als möglich zu schützen. Auch bei solch grossen Herausforderungen ist es wichtig, nicht in Angst oder Trauer zu verfallen, sondern ganz im Gegenteil, positiv zu denken und die aktuelle Situation zu nutzen, all diejenigen Sachen zu erledigen, die schon lange anstehen in Haus und Garten etc.

Familien rücken - geistig gesehen - wieder näher zusammen, wir haben wieder Zeit für Partnerschaften und Kinder und lernen dabei, unsere Grenzen zu erkennen. Ich selber habe zur Zeit meine Praxis geschlossen, arbeite aber unermüdlich auf geistiger Ebene weiter u.a. an neuen Büchern und Seminaren. 

Meinen Kunden biete ich an, mittels Fernbehandlungen, also geistig, an ihren Beschwerden/Krankheiten zu arbeiten. Diejenigen, die mich kennen, wissen, dass Heilung auch auf diese Weise möglich ist. Also rufen Sie mich an und ich werde Ihr Anliegen am Telefon mit Ihnen besprechen. Die Pferdepraxis wird vorerst geöffnet bleiben. Sofern der vorgeschriebene Mindestabstand zu Ihnen als Besitzer sowie zum Stallpersonal gewährleistet werden kann, werde ich Ihr Pferd wie bisher vor Ort therapieren.

 

Ich empfehle Ihnen auch, auf Gebete zu bauen, denn Gebete haben enorme Kräfte, vor allem dann, wenn sie aus reinem Herzen gesprochen werden. Und glauben Sie mir, zünden Sie Kerzen an und schicken Sie dieses Licht denjenigen Menschen, die es noch viel härter getroffen hat. Teilen Sie Ihre guten Gedanken mit allen Bedürftigen und es wird Positives auf Sie zurück kommen. Ich selbst habe keine Angst vor dem Virus. Ganz im Gegenteil bin ich sicher, dass wir gestärkt aus dieser Krise herausgehen werden, vorausgesetzt wir erkennen die Chance, das Richtige daraus zu lernen.

An dieser Stelle danke ich allen Menschen, die unermüdlich daran arbeiten, dass es uns besser geht und wir mit allen lebensnotwendigen Gütern und Informationen versorgt werden. Ihnen gehört unsere Hochachtung und unser grösster Dank.

 

Ich freue mich, Sie nach überstandener Krise gesund und wohlbehalten wieder in Empfang nehmen zu dürfen und mit Ihnen den energetischen Weg weiter zu beschreiten.

 

Passen Sie gut auf sich auf, verlieren Sie nicht den Mut und rufen Sie mich an, wenn ich Ihnen helfen kann.

 

Herzlichst, Ihr Peter Singer