Fussreflexzonenmassage nach P. Singer

Die Fussreflexzonenmassage ist eine der ältesten und effektivsten Heilmethoden. Sie ist ein Verfahren, bei dem mit speziellen Grifftechniken und Druck auf bestimmte Zonen und Punkte des Fusses, eine Wirkung auf das zugeordnete Organ, Gelenk oder Körperareal und den gesamten Organismus erzielt wird. Denn jedes Körperorgan spiegelt sich in den Reflexzonen der Füsse wieder. Dies wiederum bewirkt eine 5 – 8 Mal stärkere Durchblutung der Organe und somit Entspannung, Regeneration, Schmerzlinderung und Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Es erstaunt daher auch nicht, dass Menschen, die häufig barfuss gehen und deren Reflexzonen dadurch ständig massiert werden (Naturvölker zB.), kaum an den typischen Zivilisationskrankheiten der Westlichen Welt leiden.

Die Fussreflexzonen sind sozusagen die Schalter unserer Organe. Es gibt unzählige Möglichkeiten, die Fussreflexzonen-Massage einzusetzen. Man kann mit ihr so gut wie jede Art von Beschwerden behandeln, denn bei dieser Therapieform werden nicht nur Symptome therapiert, sondern das Übel sprichwörtlich an der Wurzel gepackt.

In diesem Seminar wird gezeigt, wo sich die einzelnen Reflexzonen befinden und wie sie massiert werden. Die Fussreflexzonenmassage nach Peter Singer ist eine „fließende“ Massage, bei der sich die einzelnen Reflexpunkte in einer logischen Reihenfolge chronologisch aneinanderreihen. Daher ist diese besondere Technik auch leicht in kürzester Zeit zu erlernen und anzuwenden.

Peter Singer legt großen Wert darauf, dass diese Art der Behandlung weder als Ersatz für eine ärztliche und/oder medikamentöse Therapie gesehen wird, sondern als wertvolle Ergänzung und Unterstützung einer solchen angeboten wird.

KURSDATEN


Sa./So. 25./26. Mai 2019

 

10:00 – 18:00 Uhr und

10:00 – 17:00 Uhr

VERANSTALTUNGSORT


Praxis Peter Singer

Bollbergstrasse 19

5600 Lenzburg

 

KOSTEN


CHF 390.- pro Person exkl. Verpflegung.

 

(Am 1. Kursdag in bar zu bezahlen).